High Shearpump Pumpenserien SFP2 und SFP3

Packo Pumps definiert den Standard für das InLine dispergieren, mischen und homogenisieren.

Die Baureihe der Packo Shearpumpen SFP2 und SFP3 wurde in Zusammenarbeit mit der Prozessindustrie entwickelt. Der optimierte Stator (Patent angemeldet) bewirkt eine Effizienzverbesserung zwischen 70 und 100% im Vergleich zu gegenwärtig erhältlichen Technologien.


Darüber hinaus ist ein einziges System für das InLine mischen, homogenisieren und dispergieren, sowie für das Fördern des Endprodukts, ausreichend. Packo Pumps verschiebt die Grenzen und setzt neue Standards im Markt.

Typische Anwendungen sind unter anderem das Mischen von zwei Flüssigkeiten mit unterschiedlichen spezifischen Gewichten und/oder Viskositäten, sowie das Dispergieren von Trockenstoffen in Flüssigkeiten.

Die Shearpumpen verdanken ihren hohen Wirkungsgrad, einem mit Hilfe modernster Simulations-Programmen entworfenem Stator. Dadurch arbeitet das Aggregat sehr leise und äußerst energieeffizient!

Die Philosophie von Packo Pumps ist wie folgt:

  • Hygienische Ausführung durch elektropolieren der Oberflächen.
  • Verwendung von Standardkomponenten wie Gleitringdichtungen cfr. EN 12756 und IEC-Normmotoren
  • Die Monoblock –Bauweise garantiert eine einfache und kompakte Installation und unkomplizierte Wartung.

Packo High Shear Pumpen in vier Baugrößen:

  • SFP2/32-160 & SFP2/40-160: mit offenem Laufrad, Scherung bis 30.000 s-1
  • SFP3/80-160: mit geschlossenem Laufrad, Scherung bis 30.000 s-1
  • SFP3/100-200: mit geschlossenem Laufrad, Scherung bis 40.000 s-1

Entdecken Sie Packo Pumps  für die Optimierung Ihrer Betriebsprozesse.

Packo Shearpump SFP2 und SFP3
SFP Shearpump Deutsch.pdf
PDF-Dokument [705.0 KB]

Packo Inox nv, Diksmuide erhält das ISO14001 Zertifikat für betriebliches Umweltmanagement

Im November 2015 hat Packo Inox nv, Diksmuide - ein Global Player in der Entwicklung und Herstellung von hygienischen Pumpen, Melkmaschinenkomponenten und Elektropolitur die renommierte ISO 14001-Zertifizierung erhalten.

"Das Zertifikat ist der Lohn für die Anstrengungen, die Packo Inox NV getätigt hat, um die Prozesse in der Fertigung nachhaltiger zu machen und Umweltbelastungen vorzubeugen", sagt Jan Lievens, ISO-Koordinator, der für die Erfüllung des Dossiers verantwortlich war. "Wir motivieren nicht nur unsere Mitarbeiter, sondern auch alle Kunden und Lieferanten die mit Packo zusammenarbeiten, um nachhaltiger mit Energie, den Ressourcen und der Ökologie umzugehen."

ISO 14001 Zertifikat

ISO 14001 ist der Standard für umweltbewusste Unternehmen. Es ist die offizielle Anerkennung für die Bemühungen die ein Unternehmen unternimmt um die Umwelt weniger zu belasten. Die Kriterien für die Zertifizierung wurden von der ISO (International Organization for Standardization) entwickelt. Packo Inox hat sich nicht nur darauf beschränkt die vorgeschriebenen Standards zu erfüllen, sondern geht z. T. auch weit darüber hinaus. "Die Einhaltung der Norm hat nebenbei auch einen positiven Effekt auf die Qualität und Sicherheit des Arbeitsumfeldes", sagt Jan Lievens weiter.

Weitere Maßnahmen

ISO 14001 ist der Benchmark. Mit anderen Worten, obwohl wir die Standard Anforderungen erfüllen, werden weitere Anstrengungen unternommen um noch besser zu werden. Hier folgen einige Beispiele, was Packo Inox bereits heute unternimmt und in der Zukunft noch weiter ausbauen wird:

• Chemikalien werden in Tropfschalen gelagert. Die Umweltbelastung infolge eventuell auftretender Leckagen wird hiermit minimiert bzw. ganz ausgeschlossen.

• Alle Mitarbeiter des Unternehmens werden in die Umweltschutz Prozesse mit einbezogen. Die Arbeitsgruppe "Umwelt", die zu diesem Zweck gegründet wurde, hilft dabei die Mitarbeiter zu sensibilisieren und empfiehlt neue Initiativen.

• Bereits kleine Maßnahmen mit erheblichen Auswirkungen sind unter anderem: Beleuchtungen und Maschinen während der Pausen ausschalten, oder eine noch strengere Abfalltrennung. Die Mitarbeiter werden sensibilisiert um Verbesserungsmöglichkeiten zu entdecken, die mögliche Umweltschäden zu verhindern hilft.

• Arbeitsanweisungen und der Einsatz von persönlichen Schutzausrüstungen wurden gemäß dem neuen CLP (Classification, labeling and Packaging of dangerous Products) angepasst.

Packo unterstützt Kunden dabei umweltfreundlicher zu produzieren

Packo produziert verschiedenste Edelstahl-Komponenten, wie zum Beispiel hoch effiziente Kreiselpumpen, die dem Kunden helfen Energie einzusparen und seine Prozessen zu optimieren.

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz stehen auch bei der Weiterentwicklung von Pumpen im Fokus. Mit hochwertigen Pumpen, die schonend und effizient die verschiedensten Medien fördern, wie z. Bsp. Molkereierzeugnisse, Bier, Wein, Gemüse, Kartoffeln, Abwasser, Farbe, Biogas und so vieles mehr, können Packo-Kunden selber nachhaltig und umweltfreundlich produzieren.

Ein aktuelles Beispiel einer solchen Produkt - Innovation veranschaulicht dies: Packo Pumps entwickelte die VPCP Pumpenserie, die die Schädigung des geförderten Produktes halbiert. Diese Pumpe wird unter anderem zur Förderung von Kartoffeln und Gemüsen eingesetzt. Durch den Einsatz der VPCP Pumpe halbiert sich nicht nur die Produktbeschädigung, sie benötigt dafür auch noch weniger Energie als vergleichbare Pumpen. Sie wurde mit der Industrie - für die Industrie - entwickelt.

Neue Prozesspumpe FP70

Ab August 2015 - Die neue Packo Prozesspumpen Serie FP70

Mit der neuen Pumpenbaureihe FP70 antwortet Packo auf die gestiegenen Anforderungen im Markt für anspruchsvolle hygienische Prozesspumpen. Bei Fördermengen bis zu 55 m³/h, in Kombination mit höchsten Wirkungsgraden, ragt die FP70 - Serie mit dem besten Preis- Leistungsverhältnis deutlich im Pumpenmarkt heraus. Das bedeutet für den Anwender, Packo Qualität im Prozess und gleichzeitig deutlich geringere Gesamtbetriebskosten.

Effizient und zuverlässig dank jahrelanger Erfahrung

Die Pumpen Serie FP70 ist die Erweiterung einer der effizientesten und zuverlässigsten Pumpen Baureihen auf dem Markt, der seit vielen Jahren erfolgreichen Packo Pumpenbaureihe FP60. Viele tausend Pumpen dieser Serie bewähren sich jeden Tag unter härtesten Bedingungen. Unser tägliches Streben nach neuen Produkten und Innovationen für den Anwender von hygienischen Prozesspumpen, hat zur Entwicklung der Serie FP70 geführt. Die Edelstahl Bauteile der neuen Baureihe werden ausschließlich in der Qualität 316L gefertigt und erfüllen selbstverständlich die Vorschriften der EG Verordnung 1935/2004.

Betriebskosten minimieren bei der Förderung von hygienisch anspruchsvollen Medien

Die Packo FP70 Serie fördert bis zu 55 m³/h gegen einen Druck von 2,5 bar. Wir setzen dabei ausschließlich Normmotoren bis 5,5 kW ein. Neu an diesem Konzept ist auch, dass wir alternativ Edelstahl-Motoren für die neue Baureihe anbieten können! Dank der hohen Wirkungsgrade und des vereinfachten Aufbaus der Pumpen, sinken die Gesamtbetriebskosten. Das Konzept dieser Pumpenbaureihe dürfte zurzeit einmalig im hygienischen Kreiselpumpen Markt sein.

Die FP Pumpen sind vor allem zur Förderung von anspruchsvollen Medien in Molkereien, Käsereien, Brauereien, Brennereien, Getränkeindustrie, etc. entwickelt worden.

Sie finden ebenfalls Anwendung als Prozesspumpen für Wärmetauscher, Filteranlagen, Abfüllmaschinen, Pökel-Injektoren, Teig Maschinen und CIP-Reinigungssystemen. Typische Fördermedien sind Milch, Molke, Softdrinks, Fruchtsaft, flüssige Teige, Salzlösungen, Bier, CIP, Alkohol etc..

Packo Pumps, die Spezialisten für Edelstahl-Kreiselpumpen

Packo Pumps ist von seinem Ursprung her Entwickler und Produzent von nachhaltigen und innovativen Kreiselpumpen. Unsere hygienischen Pumpenkonstruktionen entsprechen den weltweit höchsten Standards. Der Einsatz von hoch wirtschaftlichen Packo Pumpen hilft unseren Kunden bei der Umsetzung von eigenen Konzepten zur Einsparung von Energie bzw. Betriebskosten. Zu unserem täglichen Geschäft gehört auch die gemeinsame Entwicklung von Kreiselpumpen, die genau auf die besonderen Ansprüche und Einsatzbedingungen unserer Kunden zugeschnitten sind.

Unser Slogan "We Optimize Your Flow" ist keine leere Marketing Phrase, sondern spiegelt 1:1 unser tägliches Bestreben wieder, für unsere Kunden ein wertvoller Partner bei der Optimierung Ihrer Produktionsprozesse zu sein.

Neue Pumpe MCP3/250-315 für große Fördermengen

Diese Pumpe ergänzt die bestehende Baureihe von MCP3-Pumpen die sich durch einen hohen Wirkungsgrad (nach MEI (Mindesteffizienzindex) EU-Richtlinie Nr. 547/2012), niedrige Energiekosten, geringe Geräuschemission und hohe Wartungsfreundlichkeit auszeichnet.

Die neue Pumpentype MCP3 / 250-315 ist aus robustem Edelstahlfeinguss gefertigt und fördert bis zu 1250 m³/h bei einem Druck von ca. 1,8 bar.

Die Pumpe wurde für den Einsatz in der Getränkeindustrie entwickelt, z. Bsp. zur Filtration von Wein und Fruchtsäften. In Brauereien ist sie perfekt für die Förderung von Maische und Würze, aber auch für den Einsatz in der Bier – Filtration. Die

MCP3 / 250-315 hat sich ebenfalls hervorragend in der Molkerei und der Wasserwirtschaft bewährt. Hier wird sie u. a. in der Filtration von Prozesswasser und Molke eingesetzt.

Aktuell ist die Pumpe mit Motoren bis zu 132 kW in 6- und 8-poliger Ausführung verfügbar. Kurzfristig ist geplant die Pumpen - Baureihe mit eine Motorleistung bis zu 250 kW auf den Markt zu bringen.

Die Entwicklung dieser neuen Pumpengeneration entspricht zu 100% der Packo Pumps Vision Energieeinsparende, Wartungsfreundliche und robuste Pumpen in Blockbauweise herzustellen.

Neue Pumpe für hohe Systemdrücke

Hohen Drücken standhalten? Packo Pumpen können das!

In der Lebensmittelindustrie wird kontinuierlich nach neuen Lösungen zur Erhöhung der Effizienz in der Produktion gesucht. Dabei kommen immer mehr Produktionsanlagen mit hohen Systemdrücken zum Einsatz. Dazu gehören auch Filtrationsverfahren wie die Umkehrosmose. Als weltweit tätiger Partner und Lieferant für hygienische Kreiselpumpen in der Lebensmittelindustrie, hat Packo diese Entwicklung aufgegriffen und eine komplett neue und sehr innovative Hochdruck Pumpen Serie FPP2 & IPP2 entwickelt. Diese hygienischen Pumpen können mit einem maximalen Systemdruck von 40 bar, einer maximalen Fördermenge von 50 m³/h und einem Differenzdruck von bis zu 7 bar eingesetzt werden. Die neue innovative und effiziente Pumpenbaureihe wurden dem Markt auf den letzten internationalen Messen CFIA in Rennes und auf der Anuga FoodTec in Köln vorgestellt. Die ersten Reaktionen waren sehr vielversprechend!

Höchste Wirkungsgrade bei hohen Systemdrücken

Die neue hygienische, qualitativ hochwertige und sehr robuste Pumpenbaureihe FPP2 - IPP2 ist speziell für den Einsatz unter schwierigsten Bedingungen entwickelt worden. Die Edelstahl Bauteile werden aus Vollmaterial der Qualität 316L gefertigt, um Eingangsdrücken von bis zu 40 bar standzuhalten! Aktuell lieferbar ist die Pumpenbaureihe FPP2 - IPP2 für einen Differenzdruck von bis zu 7 bar und der maximalen Fördermenge von bis zu 50 m³/h. Pumpen mit größeren Leistungen werden kurzfristig lieferbar sein.

Die bekannte Packo Pumpen Qualität

Auch bei dieser Neuentwicklung wurde nach der bekannte Packo Pumps Philosophie vorgegangen: die Konstruktion erfolgte nach den Vorgaben des hygienic Design in Verbindung mit Standardkomponenten wie beispielsweise IEC-Motoren, genormten Gleitringdichtungen nach EN12756 und elektrolytisch polierten Oberflächen. Die Pumpe ist auch in einem reduzierten Standard für industrielle Anwendungen lieferbar, bei denen die Hygiene eine untergeordnete Rolle spielt.

Klassische Anwendungen für die neue Pumpenbaureihe ist der Einsatz in Umkehrosmose Anlagen zur Filtration von Molke, Wein, Bier, etc..

Packo Pumps, die Spezialisten für Edelstahl-Kreiselpumpen

Packo Pumps ist von seinem Ursprung her Entwickler und Produzent von nachhaltigen und innovativen Kreiselpumpen. Unsere hygienischen Pumpenkonstruktionen entsprechen den weltweit höchsten Standards. Der Einsatz von hoch wirtschaftlichen Packo Pumpen hilft unseren Kunden bei der Umsetzung von eigenen Konzepten zur Einsparung von Energie bzw. Betriebskosten. Zu unserem täglichen Geschäft gehört auch die gemeinsame Entwicklung von Kreiselpumpen, die genau auf die besonderen Ansprüche und Einsatzbedingungen unserer Kunden zugeschnitten sind.

Unser Slogan "We Optimize Your Flow" ist keine leere Marketing Phrase, sondern spiegelt 1:1 unser tägliches Bestreben wieder, für unsere Kunden ein wertvoller Partner bei der Optimierung Ihrer Produktionsprozesse zu sein.

PACKO Kreiselpumpen: Immer einen Schritt voraus

Seit Januar 2013 ist die „Verordnung (EU) Nr. 547/2012 der Kommission vom 25. Juni 2012 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die Festlegung von Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung von Wasserpumpen“ in Kraft getreten, die in der Zukunft maßgeblich den Wirkungsgrad von Pumpen beeinflussen wird.

PACKO ist einer der ersten Pumpenhersteller, deren hygienische Pumpen dieser Verordnung entsprechen. Die PACKO Lebensmittel-Pumpen zählen somit zu den effizientesten Pumpen in diesem Marktsegment.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, rufen Sie uns an. Wir zeigen Ihnen was unsere PACKO MFP Kreiselpumpen in großen Filteranlagen leisten. Ein Grund für den Erfolg, der ständig wachsenden Baureihe, werden sicher die außerordentlich guten Wirkungsgrade der Pumpen sein. Große Fördermengen mit wenig Energieeinsatz fördern – wir können das! Alles Weitere besprechen wir sehr gerne mit Ihnen persönlich.

Bitte besuchen Sie uns auf folgenden Messen:

Brau Beviale - Nürnberg

vom 13.11. - 15.11.2018

Halle 6 Stand 343

PACKO Pumpen Deutschland

Koch Pumpentechnik

GmbH & Co. KG

Am Wiehen 2a
D-32457 Porta Westfalica
Tel. +49 571 39843-0

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Koch Pumpentechnik GmbH & Co. KG